Pferdeunterbringung

Bei uns leben die Pferde in einzelnen Gruppenverbänden. Und sie haben viel Platz. So können sie ihre sozialen Kontakte pflegen und ihr Pferdeleben genießen. Wir achten besonders darauf, dass die einzelnen Pferde zueinander passen. Bei Bedarf sortieren wir die Gruppen neu. Deshalb gibt es auch nur wenige „typische Weideverletzungen“.  Alle Herden haben im Sommer freien Zugang zur Weide. Im Winter verfügt jede Gruppe über ausreichend große Lauf- und Aufenthaltsflächen.  Alle Einrichtungen des Stalles sind immer frei zugänglich. Somit befriedigen wir das Bedürfnis der Tiere permanent in Bewegung zu sein. So bleiben sie fit, sind ausgeglichen und zufrieden.

 

Die vielen verschiedenen Gruppen ermöglichen es uns, auf die speziellen Bedürfnisse der Pferde einzugehen. Allergiker, Rehepferde, schwer- oder leichtfuttrige Pferde – allen können wir gerecht werden. Verletzte oder kranke Tiere werden immer innerhalb ihrer Gruppe separiert, damit sie bei ihren „Kumpels“ bleiben können.

 

Artgerecht.jpg
Boxen 2.jpg
Unterbringung 1.jpg
Unterbringung 2.jpg